Die 5 Fehler beim Sex

Kategorie: News
Veröffentlichungsdatum
Geschrieben von Super User
Zugriffe: 1085

Da immer noch viele Fake Seiten bei Facebook zum Thema "Die 5 Fehler beim Sex" unterwegs sind und die Runde machen hier mal kostenlos fuer alle :

 

1. Sexfehler: Das Vorspiel beginnt nicht im Bett

Frauen werden schon von einer kleinen unscheinbaren Berührung erregt, welche Sie ihr vor dem Weg zur Arbeit schenken. Wenn Sie sie leicht am Po streichelt oder sie zart am Hals küsst, wird sie den ganzen Tag an diese Berührungen denken. Am Abend wartet dann eine heiße Überraschung im schwarzen Kleid auf Sie. Sex ist ein Spiel der Sinne, liebe Männer. Kurze Telefonate am Tag, kleine Aufmerksamkeiten ... Wir Frauen mögen begehrt und verehrt zu werden.

2. Sexfehler: Nicht direkt mit der Hand zwischen die Beine

Sofortiger sexueller Verkehr mit kurzem oder gar keinem Vorspiel ist für uns Zeitverschwendung, während Sie als schlechter Liebhaber in unseren Augen dastehen. Wir müssen vor dem sexuellen Verkehr erregt werden, damit dieser schmerzlos und angenehm sein kann. Warum sollten wir nicht so erregt werden, dass  wir nach eurem Penis lechzen? So wird der Sex für beide besser. Wir sind feucht, warm und bereit, während sich unsere vaginalen Muskeln lustvoll dehnen und zusammenziehen.

3. Sexfehler: Nicht die Penetration, sondern die Klitoris bringt uns zum Orgasmus!

Genau, die Klitoris ist wirklich ein magischer Knopf. Und ja, viele Männer glauben immer noch, dass der Orgasmus das Ergebnis der Penetration sei. Lasst mich, euch Erleuchtung bringen. 70 % der Frauen, die einen Orgasmus haben, erleben ihn nur wegen der Stimulation der Klitoris. Wenn ihr der Frau genügend Aufmerksamkeit schenkt, wird sie befriedigt. Die Stimulation der Klitoris macht unsere Vagina feucht und und erregt uns. Spielt mit ihr vor und während des Geschlechtsverkehrs. Der Druck des Schambeins auf die Klitoris löst bei uns einen Orgasmus aus. Wenn ihr Sex in einer Stellung habt, in der es keinen direkten Kontakt mit der Klitoris gibt, dann benutze deine Finger.

4. Sexfehler: Weg zum G-Punkt

Wenn ihr gewaltsam mit eurem Penis in unserer Vagina nach Öl bohrt, mit dem Wunsch, unseren zweiten magischen Knopf zu erreichen, seid gewarnt, dass dieser der vollkommen falsche Weg ist. Der G-Punkt existiert nicht bei allen Frauen. Jene, die ihn haben, haben ihn an einem verbogenen Platz versteckt. Sie haben nur eine Sache gemeinsam, dass er auf der vorderen vaginalen Wand zu finden ist. Einige von uns haben ihn höher, andere tiefer. Mit Zärtlichkeit und etwas Übung werdet ihr ihn bald bei eurer Partner finden. Und noch ein Rat: Wenn ihr ihn finden wollt (ja, es ist noch immer die Rede vom G-Punkt), dann sollte ihr eure Partner zuvor gut erregen.

5. Sexfehler: Dein Orgasmus ist nicht die wichtigste Sache der Welt

Ich weiß, dass alles mit eurem Orgasmus endet. Für gewöhnlich ist es so. Euer Eilen, so schnell wie möglich zum Ziel zu gelangen, stört uns sehr. Wir mögen es, wenn man sich beim Sex auch mit uns und unseren Bedürfnissen beschäftigt. Wenn wir das Gefühl haben, dass wir unter, über oder vor dir sind, nur damit du kommst, werden wir nicht mehr mitspielen wollen. Zumindest nicht mit Freude.
 
Hoffe gefaellt dem ein oder anderem das ohne like zwang zu lesen ;)